Open Government Data – Ziele, Umsetzung und mögliche künftige Verlaufsformen

von | 5. September 2020 | Blog, Literatur, Open Data

Der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung, sei es im Rahmen von E-Government oder Open Government Data, werden von Seiten der Politik starke Effekte zugunsten der privaten Wirtschaft, der Partizipation der Zivilgesellschaft und der Effizienzsteigerung der Verwaltung zugesprochen. Das Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung e. V. untersuchte mit Hilfe qualitativer und quantitativer Forschungsmethoden die bisherige Umsetzung im Kontext bundesdeutscher Großstadtverwaltungen und unterzog auch die Hintergrundannahmen dieser Digitalisierungskonzepte einer kritischen Überprüfung.

Study der Hans-Böckler-Stiftung No. 442

Boockmann, Bernhard,Hochmuth, Uwe,Klee, Günther,Mangold, Michael,Scheu, Tobias: Open Government Data
Study der Hans-Böckler-Stiftung , Düsseldorf , ISBN: 978-3-86593-358-4 , 120 Seiten

Download

Damian Paderta

Damian Paderta

Damian Paderta ist Webgeograph & Digitalberater und beschäftigt sich mit Open Government, Open Data, Open Knowledge, Open Source und Open Science.

 

weitere Artikel