banner ads

Offene Kultur in der digitalen Gesellschaft

Freiheit vor Ort: Handbuch kommunale Netzpolitik | Freie Netze. Freies Wissen freiheit-vor-ort Full view

Freiheit vor Ort: Handbuch kommunale Netzpolitik | Freie Netze. Freies Wissen

In einer über­ar­bei­te­ten Auf­lage ist das „Hand­buch kom­mu­nale Netz­po­li­tik“ unter Creative-Commons-Lizenz erschie­nen und frei her­un­ter­lad­bar. Es beschäf­tigt sich mit ver­schie­de­nen Berei­chen in denen kom­mu­nale Poli­tik mit der digi­ta­len Gesell­schaft in Berü­hung kommt. Das umfasst The­men von Frei­funk bis Open Data.

Kapi­tel­über­sicht

  • Freie Funk­netze: Kom­mu­nale Kämpfe gegen die „Digi­tale Spaltung“
  • Kom­mu­nale Kreativität ent­fes­seln: Unzeit­ge­mä­ßes Urhe­ber­recht und die Alter­na­tive Crea­tive Commons
  • Gemein­sam Leh­ren und Ler­nen: Open Edu­ca­tio­nal Resour­ces in Uni­ver­si­tä­ten, Schu­len und ande­ren Bildungseinrichtungen
  • Freie Soft­ware im öffentlichen Sek­tor: Chan­cen und Auf­ga­ben auf loka­ler Ebene
  • Öffent­li­cher Raum im Netz: Blogs, Wikis & Co — Laura Kepplin­ger und Josef Zehetner
  • Freier Zugang zu For­schung: Wege zu Open Access
  • Wie das Web Wis­sen schafft: Das Web als Kom­pe­tenz– und Forschungsfeld
  • Lasst die Daten frei! Open Govern­ment als kom­mu­nale Her­aus­for­de­rung und Chance

-> zu Freiheit vor Ort: Handbuch kommunale Netzpolitik   | Freie Netze. Freies Wissen.

Related Articles