The Open Book

von | 5. April 2013 | Blog, Literatur

Das Open Book untersucht die sozialen und technologischen Zeugnisse einer aufstrebenden “Open”-Bewegung. 25 Denkanstöße von Pionieren der Offenheit aus der ganzen Welt, von London nach São Paulo, einschließlich Rufus Pollock (Open Knowledge Foundation), Karsten Gerloff (Free Software Foundation), Julian Tate (Open Data Manchester), Ville Peltola (IBM), Jorge Luis Zapico (Centre for Sustainable Communications), Simon Rogers (The Guardian), Catarina Mota (Open Hardware Summit), Peter Troxler (Open Design Now) und Mayo Fuster Morell (Harvard Berkman Center for Internet & Society).

Jeder dieser Beiträge behandelt einen einzigartigen Aspekt der “Open-Bewegung” und wie diese Arbeit, Gesellschaft und Kultur bis hin zu Regierung, Wirtschaft und Bildung beeinflusst. Ebenfalls enthalten ist “The Evolution of Open Knowledge”, die weltweit erste “Crowdsourcing-Timeline of Openess and Transparancy” von 1425 bis heute.


-> zur Webseite http://theopenbook.org.uk/

Damian Paderta

Damian Paderta

ich bin Webgeograph & Digitalberater und beschäftige mich mit Open Government, Open Data, Open Knowledge, Open Source und Open Science. Um die Informationen zu diesen Themen zu bündeln habe ich das Portal openall.info ins Leben gerufen.

 

weitere Artikel

Opendataland

Opendataland

Der Umsetzungsstand zu Open Data in Deutschland weist derzeit ein starkes Stadt-Land-Gefälle auf. Vorreiter sind hierbei mehrheitlich Großstädte (z.B. Gieß den Kiez in Berlin), während nur wenige kleinere bzw. ländliche Gemeinden oder Landkreise aktiv...

Das europäische Datenportal – data.europa.eu

Das europäische Datenportal – data.europa.eu

Das neue Datenportal der EU bietet Zugang zu offenen Daten aus internationalen, EU-, nationalen, regionalen, lokalen und Geodatenportalen. Es löst das EU Open Data Portal und das European Data Portal ab. Das Portal adressiert die gesamte Datenwertschöpfungskette, von...