Standpunkte Open Data – Potenziale für die Wirtschaft: über den Nutzen von offenen (Geo-)Daten

von | 25. April 2016 | Blog, Literatur

In offenen Daten steckt ein enormes Potenzial für die Wirtschaft. Sie sind die Basis für innovative Produkte und Dienstleistungen. Welchen Mehrwert diese Daten entfalten können und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, wird in der Ausgabe „Open Data – Potenziale für die Wirtschaft: Über den Nutzen offener (Geo-)Daten“, die begleitend zum Kongress im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie am 19. April erschienen ist, aufgezeigt.

-> Standpunkte Open Data – Potenziale für die Wirtschaft: über den Nutzen von offenen (Geo-)Daten (PDF)

Damian Paderta

Damian Paderta

Damian Paderta ist Webgeograph & Digitalberater und beschäftigt sich mit Open Government, Open Data, Open Knowledge, Open Source und Open Science.

 

weitere Artikel

Open Diffix

Open Diffix

Open Diffix ist ein MPI-SWS-unterstütztes offenes Softwareprojekt zur Entwicklung einer starken, aber nutzbaren Datenanonymisierung. Open Diffix basiert auf der Datenanonymisierungstechnologie Diffix, die in einer Forschungspartnerschaft zwischen der Gruppe von Paul...

Open-Science Self-Assessment

Open-Science Self-Assessment

Das Open-Science Self-Assessment R2O hilft bei der Erfassung aktueller Open-Science-Aktivitäten an Hochschulen und unterstützt mit Empfehlungen sowie Best-Practice-Beispielen. Gemeinsam mit einem Team von fünf Open-Science-Expert:innen wurde der Prototyp...