SPARC Europe ist eine niederländische Stiftung, die sich für die Einlösung des Versprechens des offenen Zugangs, der offenen Wissenschaft und der offenen Bildung einsetzt. SPARC Europe ist eine der wichtigsten und langjährigen Stimmen in Europa, die sich für einen ungehinderten Zugang zu Forschung und Bildung einsetzt – für die akademische und die Bildungsgemeinschaft und für die gesamte Gesellschaft.

SPARC Europe hat es sich zur Aufgabe gemacht, Open Science, Open Scholarship und Open Education in Europa zu fördern. Die Stiftung befasst sich mit dem offenem Zugang zu Publikationen, FAIR-Daten, offener Infrastruktur, offener Bildung und Forschungsevaluation. Seit der Gründung im Jahr 2003 ist sie ein wichtiger Akteur bei der Förderung von Open Access, z.B. beim Lobbying auf die Open-Access-Politik in Europa und arbeitet mit europäischen Institutionen wie der Europäischen Kommission, den europäischen Forschungseinrichtungen und Universitäten sowie Organisationen mit verwandten Open-Agenden zusammen.

Die Arbeit von SPARC konzentriert sich auf fünf Ziele:

  • Stärkung von Open Access, Open Scholarship, Open Science und Open Education in Europa und Angleichung, wo immer möglich
  • Mehr Chancengleichheit bei Open: Alle, die Forschungs- und Bildungsressourcen offen veröffentlichen und gemeinsam nutzen wollen, sollen dies besser tun können.
  • Förderung der Vielfalt bei der Veröffentlichung offener Forschung und Bildung
  • die Wirkung öffentlich finanzierter Forschung zu erhöhen, indem die Art und Weise, wie offene Forschung belohnt und gefördert wird, neu gestaltet wird
  • Unterstützung des Ökosystems offener Infrastrukturen und Dienste

https://sparceurope.org

Damian Paderta

Damian Paderta

Damian Paderta ist Webgeograph & Digitalberater und beschäftigt sich mit Open Government, Open Data, Open Knowledge, Open Source und Open Science.

 

weitere Artikel

Open Diffix

Open Diffix

Open Diffix ist ein MPI-SWS-unterstütztes offenes Softwareprojekt zur Entwicklung einer starken, aber nutzbaren Datenanonymisierung. Open Diffix basiert auf der Datenanonymisierungstechnologie Diffix, die in einer Forschungspartnerschaft zwischen der Gruppe von Paul...

Open-Science Self-Assessment

Open-Science Self-Assessment

Das Open-Science Self-Assessment R2O hilft bei der Erfassung aktueller Open-Science-Aktivitäten an Hochschulen und unterstützt mit Empfehlungen sowie Best-Practice-Beispielen. Gemeinsam mit einem Team von fünf Open-Science-Expert:innen wurde der Prototyp...