Open Data – Wertschöpfung im digitalen Zeitalter (Bertelsmann Stiftung)

von | 24. Januar 2017 | Blog, Literatur, Open Data

In der von der Bertelsmann Stiftung herausgegebenen Studie namens ‚Open Data – Wertschöpfung im digitalen Zeitalter‘ ,untersuchen die Autoren Wolfgang Ksoll, Thomas Schildhauer und Annalies Beck wie mit Open Data, insbesondere mit vorhandenen Open Government Data, neue Wertschöpfung entstehen kann. Aus den zahlreiche Erfolgsgeschichten werden Handlungsempfehlungen abgeleitet und vorgeschlagen.

Download (PDF)

Damian Paderta

Damian Paderta

Damian Paderta ist Webgeograph & Digitalberater und beschäftigt sich mit Open Government, Open Data, Open Knowledge, Open Source und Open Science.

 

weitere Artikel

Open Diffix

Open Diffix

Open Diffix ist ein MPI-SWS-unterstütztes offenes Softwareprojekt zur Entwicklung einer starken, aber nutzbaren Datenanonymisierung. Open Diffix basiert auf der Datenanonymisierungstechnologie Diffix, die in einer Forschungspartnerschaft zwischen der Gruppe von Paul...

Open-Science Self-Assessment

Open-Science Self-Assessment

Das Open-Science Self-Assessment R2O hilft bei der Erfassung aktueller Open-Science-Aktivitäten an Hochschulen und unterstützt mit Empfehlungen sowie Best-Practice-Beispielen. Gemeinsam mit einem Team von fünf Open-Science-Expert:innen wurde der Prototyp...