Mapping OER

von | 30. Juli 2015 | Blog, Open Educational Resources

Das Projekt Mapping OER – Bildungsmaterialien gemeinsam gestalten bereitet den Weg für die Umsetzung von OER in Deutschland, indem in einem dialogischen Prozess vier Bildungsbereiche und Themen untersucht werden. Am Projektende steht die Erstellung von konkreten Anknüpfungspunkten für weitere Projekte und Initiativen für OER in Deutschland. Das Projekt “Mapping OER – Bildungsmaterialien gemeinsam gestalten”, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), von Wikimedia Deutschland gestartet. Ziel des Projektes ist es, bis Februar 2016 gemeinsam mit Fachleuten und Interessierten zentrale Themen anzugehen, um die bislang in der Debatte zu OER immer wieder aufgeworfenen Fragen zu bearbeiten.

Quelle: Mapping OER

Damian Paderta

Damian Paderta

Damian Paderta ist Webgeograph & Digitalberater und beschäftigt sich mit Open Government, Open Data, Open Knowledge, Open Source und Open Science.

 

weitere Artikel

Open Diffix

Open Diffix

Open Diffix ist ein MPI-SWS-unterstütztes offenes Softwareprojekt zur Entwicklung einer starken, aber nutzbaren Datenanonymisierung. Open Diffix basiert auf der Datenanonymisierungstechnologie Diffix, die in einer Forschungspartnerschaft zwischen der Gruppe von Paul...

Open-Science Self-Assessment

Open-Science Self-Assessment

Das Open-Science Self-Assessment R2O hilft bei der Erfassung aktueller Open-Science-Aktivitäten an Hochschulen und unterstützt mit Empfehlungen sowie Best-Practice-Beispielen. Gemeinsam mit einem Team von fünf Open-Science-Expert:innen wurde der Prototyp...