DIGITALES GOLD – NUTZEN UND WERTSCHÖPFUNG DURCH OPEN DATA FÜR BERLIN

von | 18. Mai 2014 | Blog, Literatur, Open Data

Die Technologiestiftung Berlin hat eine Studie zum Nutzen und Wertschöpfung von Open Data für die Stadt Berlin vorgelegt. Open Data bringt der Stadt Berlin in den kommenden Jahren einen nachweislichen volkswirtschaftlichen Nutzen von mehr als 30 Millionen Euro. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Digitales Gold. Nutzen und Wertschöpfung durch Open Data für Berlin“, die die Technologiestiftung Berlin veröffentlicht hat.

-> Download

Damian Paderta

Damian Paderta

Damian Paderta ist Webgeograph & Digitalberater und beschäftigt sich mit Open Government, Open Data, Open Knowledge, Open Source und Open Science.

 

weitere Artikel

Open Diffix

Open Diffix

Open Diffix ist ein MPI-SWS-unterstütztes offenes Softwareprojekt zur Entwicklung einer starken, aber nutzbaren Datenanonymisierung. Open Diffix basiert auf der Datenanonymisierungstechnologie Diffix, die in einer Forschungspartnerschaft zwischen der Gruppe von Paul...

Open-Science Self-Assessment

Open-Science Self-Assessment

Das Open-Science Self-Assessment R2O hilft bei der Erfassung aktueller Open-Science-Aktivitäten an Hochschulen und unterstützt mit Empfehlungen sowie Best-Practice-Beispielen. Gemeinsam mit einem Team von fünf Open-Science-Expert:innen wurde der Prototyp...