banner ads

Offene Kultur in der digitalen Gesellschaft

Recht auf Zugang zu Behördeninformationen – Karte

Der Zugang zu Behördeninformationen ist ein weltweiter Kampf. Dennoch setzt sich das Recht auf Zugang zu Behördeninformationen international immer weiter durch. Seit 2002 hat sich die Zahl der Länder mit Informationsfreiheitsgesetzen von 40 auf 95  mehr als verdoppelt.

Das Freedom of Information Advocates Network (http://www.foiadvocates.net) , in dem Reporter ohne Grenzen (ROG) mit zivilgesellschaftlichen Gruppen aus aller Welt verbunden ist, hat nun erstmals eine Bestandsaufnahme über den globalen Kampf um die Verwirklichung des Rechts auf freien Informationszugang veröffentlicht.

Quelle: RTI

-> zur interaktiven Karte